GESELLSCHAFT FüR ERBRECHT UND STIFTUNGSRECHT EEIG

Fasanenstr. 37, 10719 Berlin
E-Mail: info@erben-vererben-berlin.de
Tel. (030) 31 98 15 00

Testament | Erbfolge | Erbvertrag

Die Seite informiert Sie darüber, weshalb Sie unbedingt einen Testament oder einen Erbvertrag aufsetzen sollten und was passiert beim Fehlen eines Testaments (gesetzliche Erbfolge).


Weniger als die Hälfte der Deutschen haben ein Testament, und die bestehenden Testamente sind oft fehlerhaft und widersprüchlich. Ohne Testament bestimmt der Staat (gesetzliche Erbfolge), wer was von Ihrem Nachlass erhält.

Ein Testament ist ein absolutes MUSS und unverzichtbar, wenn Sie mit der gesetzlichen Erbfolge nicht einverstanden sind oder jemanden als Erben einsetzen wollen, der weder mit Ihnen verwandt noch verheiratet ist.

Nach der gesetzlichen Erbfolge erben neben dem Ehepartner nur Angehörige, d. h. die Kinder, Enkel oder Urenkel, dann folgen Eltern, Geschwister, Nichten und Neffen, wobei die näher Verwandten die weiter Stehenden ausschlieβen.

Eine Alternative zum Testament ist der Erbvertrag. Beim Testament verfügen Sie, wer was bekommt, wobei Sie die Entscheidung jederzeit widerrufen oder ändern können. Bei einem Erbvertrag müssen grundsätzlich beide Parteien zustimmen. Eine einseitige Aufkündigung oder Abänderung des Erbvertrags ist nicht möglich. Unverheiratete Paare dürfen kein gemeinschaftliches Testament aufsetzen, aber einen Erbvertrag schlieβen.


Mit einem Testament bzw. Erbvertrag können Sie weitgehend frei entscheiden, wer Ihr Vermögen erhalten soll. Sie können Verwandte enterben und Stiftungen oder wohltätige Vereine berücksichtigen. Sie können den Erben Auflagen (z. B. Grabpflege) erteilen, Teilungsanordnungen oder Verkaufsverbote für Immobilien verfügen, Vermächtnisse anordnen und vieles mehr.



Mehrere nützliche MUSTERSCHREIBEN und FORMULARE zum Thema TESTAMENT finden Sie unter www.erbrecht-downloads.de.

Weitere Informationen zum Thema TESTAMENT finden Sie unter www.testament-erbvertrag.de

Kostenfreie telefonische Information
Tel. 030/ 31 98 15 00
Montag-Freitag 9-16 Uhr

Persönliche Beratung:
Fasanenstr. 37, 10719 Berlin