GESELLSCHAFT FÜR ERBRECHT UND STIFTUNGSRECHT EEIG

Fasanenstr. 37, 10719 Berlin
E-Mail: info@erben-vererben-berlin.de
Tel. (030) 31 98 15 00

Form | Unterschrift

Die Seite erthält Informationen zum Thema Patientenverfügung, wozu sie gebraucht wird, wie Sie eine Patientenverfügung wirksam gestalten ist und wie lange eine Patientenverfügung gilt.


In einer Patientenverfügung legen Sie schriftlich fest, welche Behandlungen Sie im Ernstfall wünschen und welche nicht. Die Patientenverfügung gilt für den Fall, dass Sie dies nicht mehr selbst mitteilen können.

Eine Patientenverfügung ist nur wirksam, wenn sie schriftlich niedergelegt ist, notarielle Beurkundung ist nicht erforderlich. Die Bestimmungen müssen klar, präzise und eindeutig formuliert sein. Für eine Interpretation darf kein Raum bleiben.

Der Text muss nicht handgeschrieben sein. Notwendig ist jedoch die handschriftliche Unterschrift. Es besteht weder eine Aktualisierungspflicht noch eine Beratungspflicht.


Die unterschriebene Patientenverfügung gilt solange fort, bis sie von Ihnen widerrufen wird.



MUSTERSCHREIBEN und FORMULARE zum Herunterladen finden Sie hier:

Vorsorgevollmacht  •  Kontrollbevollmächtigung  •  Vorsorgevertrag  •  Betreuungsverfügung  •  Patientenverfügung

Kostenfreie telefonische Information
Tel. 030/ 31 98 15 00
Montag-Freitag 9-16 Uhr

Persönliche Beratung:
Fasanenstr. 37, 10719 Berlin